Offene Fragen?

Ja, einige! Eine Recherche im Netz kann eine haarsträubende Sache sein. Zum einen liest man viele wilde Spekulationen und zum anderen plausibel klingende Dinge, die aber nicht zur Beobachtung passen. Man sollte schon ein paar Tage opfern, um aus all diesem Durcheinander ein klareres Bild zu bekommen.

Meine Zweifel sind nicht zerstreut. Eine Anfrage an das Umweltbundesamt wurde mit einem Standardschreiben quittiert, aber nicht beantwortet. Persönliche Kontakte zu anderen Menschen, die auch auf der Suche nach Antworten sind, bringen noch mehr Sachen ans Tageslicht.

Da wundert sich ein Meteorologe über seltsame Schatten auf dem Radar und nichts passiert?
Hier rieselt augenscheinlich Aluminiumstaub vom Himmel, Quellwolken mit Regen sind förmlich abgeschaltet?
Ich stelle eine höfliche Frage an das Umweltbundesamt und bekomme keine vernünftige Antwort?

"Was ist los?"

Ein Schelm, der böses dabei denkt.

Aufgrund dieser Umstände könnte diese Site hilfreich sein. Viele Menschen werden es herausfinden und ggf. ändern können. Ich würde mir für die Erde wünschen, einem irrwitzigen Irrtum zu unterliegen. Das können Sie mir glauben. Bitte beobachten Sie auch und vergleichen Sie ältere Filme und Bilder aus den Jahren bis ca. 2000 (Deutschland).